check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Blick in den Tagungssaal während eines Vortrags. (Foto:LWL/Rüpp)

36. Eickelborner Fachtagung
vom 1. bis 3. März 2023

Stelldichein der forensischen Fachwelt

Derzeit laufen die Planungen für die Eickelborner Fachtagung vom 1. bis 3. März 2023. Wir planen hybrid - Sie entscheiden, ob Sie vor Ort oder online teilnehmen möchten. Anfang Dezember finden Sie hier die Anmeldung und nähere Informationen zum Programm.

Unsere erste Hybridtagung im Jahr 2022 konnte aufgrund der damaligen Coronalage letztlich nur online stattfinden - auf die Präsenz der Tagungsgäste vor Ort mussten wir leider verzichten. Im Anschluss haben uns jedoch so viele positive Rückmeldungen zu der Online-Teilnahme erreicht, dass wir diese Möglichkeit 2023 unabhängig von der Coronalage parallel zur Präsenztagung in jedem Fall anbieten werden. Sie entscheiden also, ob Sie vor Ort oder online dabei sein möchten - wir werden beide Möglichkeiten zur Teilnahme an unser Fachtagung 2023 für Sie bereitstellen, soweit die dann geltenden Coronabestimmungen es zulassen.

Mit rund 500 Teilnehmenden ist die Eickelborner Fachtagung eine der größten ihrer Art in Deutschland. Hier trifft sich die forensische Fachwelt alljährlich im März, um aktuelle Fragen der forensischen Psychiatrie anhand von Vorträgen, Workshops und Posterpräsentationen zu diskutieren. Kommen Sie mit Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch und bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir freuen uns darauf, Sie wieder zu einem spannenden fachlichen Input und angeregten Diskussionen begrüßen zu dürfen - vor Ort oder online.